Begutachtung und Überwachung

Genehmigungsbehörden fordern wiederkehrende Prüfungen und eine messtechnische Überwachung der Struktur eines Offshore Bauwerkes in einem Windpark. Wiederkehrende Prüfungen müssen in Übereinstimmung mit den Klassifikationsgesellschaften durchgeführt werden und deren Regelwerken und Standards entsprechen. Das Hauptziel hierbei ist die Identifikation von strukturellen Mängeln, Schadensereignissen oder Materialermüdung, beispielsweise durch Korrosion oder sich verändernde Umgebungsbedingungen.

Diese richtliniengerechten wiederkehrenden Inspektionen führt ESOS für Sie durch:

Inspektion von Korrosion und ausreichender Materialstärke

Funktionstüchtigkeit von Korrosionsschutzsystemen

Inspektion lokaler struktureller Details (z.B. Kabeleinführungen)

Inspektion von Sekundärstrukturen (z. B. Plattformen und Bootanlandungen)

Schweißnahtinspektion

Messüberwachung von marinem Bewuchs

Messüberwachung der Kolkbildung und Kolkschutzsystemen

Überwachung von Abweichungen (Schrägstellung, Ovalität)

Benötigen Sie ein Messkonzept oder einen Sachverständigen, der Inspektionen für Sie durchführt? Bitte kontaktieren Sie uns.

ESOS Wind GmbH

Brandenburger Straße 12, 26603 Aurich
Hermann-Köhl-Strasse 7, 28199 Bremen

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

+49 (0) 4941 997690
+49 (0) 421 9601 200

SSL-Zertifikat
Kontakt
1000 Zeichen verbleibend
Diese Seite verwendet Session-Cookies, weil technisch keine Andere Lösung existiert. Lesen Sie bitte in Ihrer Browserdokumentation nach, wie sie Cookies abschalten. Andernfalls Akzeptieren Sie die Speicherung...
Akzeptieren